Werdegang

 

 

Über meine Arbeit

 

 Vom Suchen.......

 

Der Prozeß des Kunstschaffens bedeutet für mich ein ständiges Suchen nach Lösungen. Immer wieder stellt sich mir dabei die Frage, wie und mit welchen Mitteln setzte ich eine Idee, eine Bildvorstellung um, wie stelle ich das Erdachte dar.

Oftmals stoße ich dabei an Grenzen, scheitere. Nach einer Phase des Überdenkens, Loslassens und des Neuanfangs erweist sich das vermeintliche Scheitern als Vorankommen in meiner künstlerischen Aussage.

 

....... und Finden

 

Die Auseindersetzung mit Natur, Landschaft und dem Menschen nimmt in den letzten Jahren einen immer grösseren Platz in meiner künstlerischen Arbeit ein. Dabei stellen meine Landschaftsbilder nicht immer bestimmte oder wiedererkennbare Orte dar. In meiner Wahrnehmung sehe ich auch nicht die Landschaft, den Wald, einen Baum oder das Meer als Ganzes. Mich beeindrucken und faszinieren vielmehr Farbspiele in die eine Landschaft, das Meer oder der Himmel durch besondere Lichtverhältnisse getaucht werden. Ich sehe Schattenspiele oder Spiegelungen auf dem Wasser. Ich sehe Wolkenformationen, Verästelungen die ein Liniennetzwerk bilden oder besondere Oberflächenstrukturen..... davon lasse ich mich zum Malen inspirieren. 

 

Dabei verwende ich in meinen Bildern die Möglichkeit der Reduktion, dass heisst der Einschränkung auf etwas Einfaches. Durch die Rückführung auf eine einfache sinnliche Wahrnehmung versuche ich Wesentliches sichtbar zu machen.

 

Angela Fusenig

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Angela Fusenig